Sabine Breitschmid


Seit meinem 5. Lebensjahr spielen Pferde eine grosse Rolle in meinem Leben und hatte das Glück, dass während meiner Zeit in Spanien 3 wundervolle Pferde mich auf meinem Weg begleitet haben.
Ich bin in Spanien aufgewachsen, mit deutschen und schweizerischen Wurzeln und absolvierte dort meinen A-Level Abschluss ( Matura ) auf einer internationalen Schule. Dadurch beherrsche ich drei Sprachen perfekt. ( deutsch, englisch und spanisch )

In meiner aktivsten Reitzeit profitierte ich zum grossen Glück vom Training bei einer TOP ausgebildeten Dressurreitlehrerin aus England und durfte so auch einige tolle Turniererfolge feiern.

Mein bester Lehrmeister war UNESCO de Pereto, ein PRE Hengst und begleitete mich mit in die Schweiz.
 
Denn 2011 hiess es "back to the roots" - Zurück in der Schweiz absolvierte ich die Ausbildung zur HumanPhysiotherapeutin und begann 2015 mein Start ins Berufsleben in der Physiotherapie Physiolympic.

Als eines Tages meine Kollegin und Chefin Myriam Baldinger das Thema Pferdeosteopathie-Ausbildung in den Raum warf - brauchte ich keine grosse Überlegungszeit und mit grosser Entschlusskraft begann ich Mitte 2018 die Ausbildung zur PferdeOsteopathin bei Barbara Welter-Böller.
 
Ich hatte schon immer ein grosses Interesse an Pferden und vor allem das Thema Training & Ausbildung von jungen Pferden.

Im Vordergrund steht immer das Wohl des Pferdes!
Die Kombination Pferd & Mensch ist ein perfekter Ausgleich, vor allem hat man die Möglichkeit das Gesamte noch ganzheitlicher zu betrachten!

Im Januar 2019 bekam ich von meinen Chefinnen und mittlerweile Freundinnen, eine grosse Wertschätzung - Beförderung zur stellvertretenden ChefPhysiotherapeutin 
in der Praxis!

Was mich aus macht?
Ich bin ein positiv denkender Mensch und habe immer gute Laune. Mit meiner ehrlichen und direkten Art bin ich offen für alles und mein Motto lautet: "Eine Lösung gibt es immer".
 
In meiner Freizeit reite ich natürlich sehr gerne und gebe auch in diesem Bereich gerne mein Wissen und Erfahrung weiter.
Neben Tennis, Sport und Reisen geniesse ich die Zeit auf dem See.